초록 close

토마스 베른하르트의 미니드라마 세편이 수록된 작품집 클라우스 파이만은 바지를 사고나와 밥을 먹으러 간다는 베른하르트의 다수의 극작품을 초연한 클라우스 파이만이 보훔 극장을 떠나 1986년 비인 부르크테아터의 감독으로 부임하게 되어 이사하는 에피소드, 부임 이후 베른하르트와 바지를 사고 점심을 먹으러 가는 에피소드, 그리고 드라마투르크인 헤르만 바일과 줄츠비제에서 연극에 대해 대화를 나누는 에피소드로 구성되어 있다. 베른하르트의 소설과 극작품에 대한 연구가 국내외 학계에서 다채롭고 심도 있게 진행되어온 반면, 예술가의 등장, 현실과 허구의 뒤섞임, 옷을 입는 행위와 음식을 먹는 행위의 강조, 대화의 독백화, 부조리성 등 베른하르트의 연극적 특징들을 집약적으로 담고 있으면서, 무대에서도 호평 받아온 이미니드라마들은 학계에서는 거의 주목 받지 못해왔다. 본고에서는 연극(인)에 관한 연극인 이작품의 메타성에 주목하여, 극의 메타극적 특성과 작품 전체를 관통하는 부조리성의 상보적 관계에 주목한다. 우선 베른하르트에게 중요한 작가인 베케트의 고도를 기다리며에서 부조리성이 어떻게 메타적 차원을 확보하는지 고찰한 뒤, 클라우스 파이만에서 부조리성이 나타나는 양상을 분석한다. 나아가 이러한 부조리성이 현실의 연극인들과 작가 자신을 등장인물로 설정한 극의 메타성을 어떻게 강화하는지 살펴보면서, 이 작품이 지닌 고유한 특징을 밝혀내고자


Thomas Bernhards Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen enthält drei Dramoletten: in dem ersten siedelt Claus Peymann, der als Regisseur manche Theaterstücke von Bernhard uraufführte, 1986 wegen seiner Anstellung am Burgtheater von Bochum nach Wien um, in dem zweiten kauft er sich nach seinem Umzug eine Hose und geht mit Bernhard in ein Restaurant und im dritten führt Peymann mit Hermann Beil, seinem Dramaturg auf der Sulzwiese ein Gespräch über das Theater während sie Wiener Schnitzel essen. Während die Wissenschaft im Inund Ausland Bernhards Romane und Theaterstücke auf verschiedene und gründliche Weise analysiert hat, erhielten diese Dramolette kaum akademische Aufmerksamkeit, obwohl in ihnen die dramaturgischen Merkmale von Bernhard, wie der Künstler als Hauptfigur, die Fiktionalisierung der Wirklichkeit, absurde Dialoge, Essen oder Anziehen als wichtige Handlungsmomente, Monologisierung des Dialogs und Erfolg auf der Bühne deutlich zu erkennen sind. Es geht in dieser Arbeit darum, zu untersuchen, wie die komplementäre Beziehung zwischen den metatheatralischen Merkmalen des Stücks und der Absurdität, die die drei Dramolette durchdringt, entsteht. Dafür wird zunächst betrachtet, wie die Absurdität eine metadramatische Ebene in Warten auf Godot von Beckett entfaltet, der auf Bernhard starken Einfluss ausübte und wie sich die Absurdität in Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen bildet und verstärkt. Das Ziel dieser Arbeit liegt darin, die einzigartigen Eigenschaften dieser Dramolette aufzudecken, indem untersucht wird, wie diese Absurdität die Metatheatralität der Dramolette verstärkt, in denen Theaterleute selbst als Figuren auftreten, und die sich dadurch selbst als Metatheater, also Theater über Theater erklären.