초록 close

Verschiedene Rechtsverletzungen der juristischen Personen können nicht gelöscht werden allein mit strafrechtlichen Sanktionen. Um jetztige strafrechtliche Sanktionen zu verbessern, es wird diskutiert zuerst Schadenswiedergutmachung von juristischen Personen, Schutz- un Bewährungssystem gegen Unternehmen im Bereich des allgemeinen Strafrechts. Und dazu ist es auch notwendig, juristischen Personen verwaltungsrechtliche Sanktionen, z.B. verwaltungsrechtliche Geldbuße,aufzuerlegen. Im Zusammenhang mit verwaltungsrechtlichen Sanktionen, wird es nicht wünschenswert, juristische Personen doppelt, d.h. mit verwaltungsrechtliche und strafrechtliche Sanktionen, zu bestrafen. Wenn verschiedene Strafevorschriften gegen juristischen Personen sind zu umfangreich und unklar, müssen sie geändert werden. Bestimmungen verwaltungsrechtlicher Sanktionen müssen möglichst klar geregelt werden. Und es muß alle Mühe gegeben werden, um verwaltungsrechtliche Bestrafungen nicht zu mißbrauchen. Zum Schluß ist es auch erforderlich, selständige Kontrolle von innern der juristischen Personen zu bewahren, weil Unternehmensverbrechen können nicht verhindert werden allein mit staatlichen und öffentlichen Sanktionen.