초록 close

Ein Studie zur Hehlerei * Professor, College of Law, Hanyang University, Ph.D. in Law Oh, Young-Keun* §362 KStGB vorschreibt "Wer eine Sache, die ein anderer durch Vermögensdelikt erlangt hat, ankauft, absezt, verschafft oder bewahrt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu sieben Jahren oder Geldstrafe bis zu 15Millionen won bestraft". Die Freiheitsstrafe der Hehlerei ist, einerseits, bei ein Jahr höher als die des Diebstahls(Freiheitsstrafe bis zu sechs Jahren) und bei zwie Jahre höher als die der Unterschlagung(Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren). Andererseits ist die Freiheitsstrafe der Hehlerei bei 3 Jahre niedriger als die der Erpressung oder Betrug(Frieheitsstrafe bis zu zehn Jahren). Dieses ist ganz anders als DStGB, das alle oben Delikte mit dieselbe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft. Die Dogmatik der Hehlerei in Korea ist von der in Deutschland stark beeinflußt. Aber sind die Vorschriften der Hehlerei und die Strafte dafür in beiden Staaten ganz anders. Meiner Meinung nach ist es sehr natürlich, daß die Dogmatik der Hehlerei in beiden Staaten anders sind. In diese Aufsatz wird die Dogmatik in beiden Staaten vergleichen und der unabhängige koreanische Dokmatik über die Hehlerei von Deutschland versucht. Der Inhalt dieses Aufsatz ist als folgendes: 1. Der Vergeich des Rechtschutz der Hehlerei zwischen Korea und Deutschland. 2. Der Täter und der Vortäter in Hehlerei 3. Der Begriff und die Umfang der Heherei. 4. Das Fortbestehen der rechtswidrigen Vermögenslage


Ein Studie zur Hehlerei * Professor, College of Law, Hanyang University, Ph.D. in Law Oh, Young-Keun* §362 KStGB vorschreibt "Wer eine Sache, die ein anderer durch Vermögensdelikt erlangt hat, ankauft, absezt, verschafft oder bewahrt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu sieben Jahren oder Geldstrafe bis zu 15Millionen won bestraft". Die Freiheitsstrafe der Hehlerei ist, einerseits, bei ein Jahr höher als die des Diebstahls(Freiheitsstrafe bis zu sechs Jahren) und bei zwie Jahre höher als die der Unterschlagung(Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren). Andererseits ist die Freiheitsstrafe der Hehlerei bei 3 Jahre niedriger als die der Erpressung oder Betrug(Frieheitsstrafe bis zu zehn Jahren). Dieses ist ganz anders als DStGB, das alle oben Delikte mit dieselbe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft. Die Dogmatik der Hehlerei in Korea ist von der in Deutschland stark beeinflußt. Aber sind die Vorschriften der Hehlerei und die Strafte dafür in beiden Staaten ganz anders. Meiner Meinung nach ist es sehr natürlich, daß die Dogmatik der Hehlerei in beiden Staaten anders sind. In diese Aufsatz wird die Dogmatik in beiden Staaten vergleichen und der unabhängige koreanische Dokmatik über die Hehlerei von Deutschland versucht. Der Inhalt dieses Aufsatz ist als folgendes: 1. Der Vergeich des Rechtschutz der Hehlerei zwischen Korea und Deutschland. 2. Der Täter und der Vortäter in Hehlerei 3. Der Begriff und die Umfang der Heherei. 4. Das Fortbestehen der rechtswidrigen Vermögenslage